Papadam Lijjat 200g

1,99 

Diese runden Scheiben, auch Pappadum genannt, bestehen aus Linsenbohnenmehl. Sie werden hauchdünn gerollt und dann in der Sonne getrocknet. In Nordindien werden Papads über der offenen Flame geröstet, indem man sie knapp über dem Feuer auf einem Gestell aufhängt. Einmal der Hitze ausgesetzt, dehnen sie sich aus. Bewegen Sie das Papad schnell und gleichmäßig, damit es nicht verbrennt und wiederholen Sie dies auf beiden Seiten. Im Süden werden sie in Öl fritiert. Sobald Sie im heißen Öl sind fangen sie an zu wachsen und zu zischen. Mit Klammern aus dem Öl nehmen und auf ein Papiertuch legen, um überschüssiges Öl zu entfernen. Papads serviert man als Appetithappen zum Koriander Chutney oder sie begleiten Biryanis, Pulaos und Currys. In jedem indischen Haushalt zu finden.

EAN: N/A Artikelnummer: n. v. Kategorien: ,

Beschreibung

 

 

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,2 kg
Geschmack

Plain Urid, Red Chillies, Green Chillies, Punjabi Masala